Therapiesettings

Einzeltherapie (im wöchentlichen / 14tägigen Rhythmus)

Gruppentherapie für Sexualstraftäter (im 14tägigen Rhythmus)

Gruppentherapie für Gewalttäter (im 14tägigen Rhythmus)

Deliktübergreifende Gruppentherapie (im wöchentlichen Rhythmus/Intensivgruppe)


Für die unterschiedlichen Zielgruppen wurden jeweils spezifische Konzepte entwickelt.
Die Gruppen umfassen maximal 6 Teilnehmer, der Einstieg ist jederzeit möglich, die Dauer der Teilnahme sollte mindestens 1 Jahr (= ca. 25 bzw. 50 Sitzungen) betragen.

Für jugendliche Intensivtäter im Bereich personaler Gewalt und für Jugendliche, die sexuell übergriffig wurden, gibt es auf den jeweiligen Fall zugeschnittene Therapieprogramme.